top of page

Traditionelle Kinderspiele aus aller Welt

Kinderspiele sind ein wichtiger Bestandteil der Kultur jedes Landes. Sie spiegeln nicht nur die Lebensweise wider, sondern schaffen auch eine gemeinsame Sprache, die Kinder auf der ganzen Welt verstehen. In unserem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf traditionelle Kinderspiele aus verschiedenen Regionen und entdecken, wie sie die Kindheit prägen und verbinden. Taucht mit uns in die bunte Vielfalt traditioneller Kinderspiele aus aller Welt ein.


Stellende Mutter auf dem Sofa

Asien: Verstecken und Fangen in der Heimat des Sonnenaufgangs

In vielen asiatischen Ländern wie Japan und China sind Spiele wie "Verstecken" und "Fangen" immer noch äusserst beliebt. Kinder versammeln sich in den engen Gassen der Städte oder in den weitläufigen Gärten, um sich in einem klassischen Spiel des Versteckens und Wiederfindens zu messen. Diese Spiele fördern nicht nur körperliche Aktivität, sondern auch soziale Interaktionen und strategisches Denken.

 

Afrika: Steine, Sand und Geschichten

Afrikanische Kinder haben oft eine reiche Fantasie und Kreativität, die sie in ihren Spielen zum Ausdruck bringen. Spiele mit Steinen, die zu Figuren gestapelt werden, oder das Bauen von Sandburgen sind in vielen afrikanischen Gemeinschaften weit verbreitet. Diese Spiele werden oft von mündlichen Überlieferungen begleitet, die den Kindern Geschichten und Weisheiten ihrer Kultur vermitteln.

 

Europa: Kreide, Seile und Hüpfspiele

In Europa gibt es eine Vielzahl von traditionellen Kinderspielen, die oft im Freien gespielt werden. Hüpfspiele mit Kreide auf dem Bürgersteig, Seilhüpfen im Schulhof oder das Werfen von Frisbees im Park sind nur einige Beispiele. Diese Spiele fördern nicht nur die körperliche Aktivität, sondern auch die Koordination und das Teamwork.

 

Südamerika: Fussball und Freude

Fussball ist in vielen südamerikanischen Ländern mehr als nur ein Sport - es ist eine Leidenschaft, die schon in jungen Jahren entfacht wird. Kinder spielen auf improvisierten Plätzen oder sogar auf den Strassen, ohne sich um formelle Regeln zu kümmern. Diese Spiele fördern nicht nur die sportliche Aktivität, sondern auch den Teamgeist und die soziale Integration.

 

Ozeanien: Traditionelle Tänze und Wettkämpfe

In den Inseln des Pazifiks wie Hawaii oder Neuseeland spielen traditionelle Tänze und Wettkämpfe eine grosse Rolle im Leben der Kinder. Von Hula-Tänzen bis hin zu Maori-Hakas lernen Kinder schon früh die Traditionen und Bräuche ihrer Kultur kennen und schätzen.




Über den Autor:

Lola liebt es mit ihren Freunden zu spielen. Ihr Lieblingsspiel ist es, Steine um die Wette zu stapeln und den höchsten Turm zu bauen. Dank ihres langen Halses ist sie darin besonders geschickt. Oft erzählen die älteren Giraffen dabei spannende Geschichten von früher, was Lola zwar manchmal vom Stapeln ablenkt, aber das stört sie nicht. Für sie zählt vor allem die wertvolle Zeit, die sie mit ihren Freunden und ihrer Familie verbringt.

Comments


bottom of page