top of page

Spiele für unterwegs: Kreative Ideen für Autofahrten mit Kleinkindern

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist riesig, jedoch können längere Autofahrten mit lebhaften Kindern auch eine gewisse Herausforderung darstellen. Damit im Urlaub alles ausser Stress auf dem Programm steht, bieten kreative Spiele während der Fahrt eine sinnvolle Beschäftigung für die kleinen Entdecker. Dadurch lässt sich die Zeit im Auto nicht nur im Handumdrehen überbrücken, unsere abwechslungsreichen Ideen sorgen auch für Freude bei Gross und Klein und ermöglichen einen entspannten Start in den Urlaub.



1. Farbenfrohe Autofahrt: Die Suche nach Farben im Strassenverkehr

Fordere die Kleinen dazu auf, Autos in verschiedenen Farben zu identifizieren. "Wer findet zuerst ein rotes Auto?" oder "Kannst du ein blaues Verkehrsschild sehen?" Dieses Spiel fördert nicht nur die Farberkennung, sondern hält die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Umgebung gerichtet.

 

2. Tiergeräusche-Raten: Ein tierisches Hörerlebnis

Mache die Autofahrt zu einem akustischen Abenteuer, indem du Tiergeräusche imitiert oder über eine App abspielst. Die Kleinen müssen erraten, welches Tier gerade zu hören ist. Dieses Spiel ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich für eure Kinder.

 

3. Formen-Suche: Die Welt durch Kinderaugen sehen

Lass die Kinder nach Formen suchen, sei es in den Wolken, auf Verkehrsschildern oder auf vorbeiziehenden Fahrzeugen. "Siehst du ein Dreieck?" oder "Wo ist ein Kreis?" Dieses Spiel schult die Formerkennung und macht die Reise interaktiv.

 

4. Märchen-Memo: Gemeinsam eine Geschichte erzählen

Beginnt mit einem einfachen Märchenanfang und lasst jedes Familienmitglied nacheinander einen Teil der Geschichte hinzufügen. Dieses kooperative Erzählen fördert die Vorstellungskraft der Kleinen und ermöglicht es ihnen, aktiv an der Gestaltung der Geschichte teilzunehmen.

 

5. Sing mit! Kinderlieder für gute Laune

Erstelle eine Playlist mit den Lieblingsliedern eurer Sprösslinge. Gemeinsames Singen im Auto macht nicht nur Spass, sondern fördert auch die Sprachentwicklung. Bewegungen oder Handklatschen können die Lieder noch interaktiver gestalten.

 

Zum Abschluss haben wir noch einen wichtigen Tipp für euch, der die jede längere Autofahrt mit kleinen Kindern stressfreier werden lässt. Das Zauberwort hier heisst Bewegung. Vor allem kleine Kinder brauchen genau diese, gerade an Tagen, an denen viel Sitzen auf dem Programm steht. Plane deshalb regelmässige Pausen ein, um die Beine zu vertreten und vielleicht sogar einen kleinen Picknick-Stopp. Frische Luft und kurze Spiele auf einem Rastplatz tragen dazu bei, dass die Kleinen während der gesamten Reise fröhlich bleiben.


Über den Autor:

Pokey hasst lange Autofahrten, die sind immer so langweilig. Ihre Mama lässt sich aber zum Glück immer lustige Spiele einfallen, wenn Mr. Farmer mit ihnen einen Ausflug mit dem Auto macht. Da ist die Autofahrt dann meist doch nicht so schlimm und geht ganz schnell vorbei.

Comentarios


bottom of page